Verbraucher
Schutzstelle

Niedersachsen








Mini-Mode einfach mieten?

Mit diesem Slogan startet ein neuer Dienst von Tchibo unter www.tchibo-share.de. Geworben wird mit der Möglichkeit, Baby- und Kinderkleidung zu mieten. 
Das geht zuerst 1 Monat, und danach kann taggenau abgerechnet werden.

Die Mietpreise sind so berechnet, dass nach ca. 6 Monaten die Mietzahlungen den Kaufpreis erreichen – wer so lange mietet, erwirbt den Gegenstand automatisch, 
man soll also nicht mehr zahlen müssen, als es beim Kauf gekostet hätte.

Und noch etwas wir klargestellt: „Kein Risiko bei Verschleiß. Geht etwas kaputt oder wird dreckig? Kein Problem. Schick uns die Produkte einfach ohne Extrakosten zurück.“

Schöne Idee, vor allem die Klarstellung was im Falle beschädigter Ware geschieht.

Nun fragt sich nur, wer kann von diesem Angebot profitieren und lohnt sich das auch?

Zur Frage, wer von dem neuen Angebot profitieren kann, haben wir das Warensortiment am 06.02.2018 auf die dort angegebenen Konfektionsgrößen gesichtet, 
was Rückschlüsse auf die Alterszusammensetzung des Zielpublikums erlaubt.

Die nachfolgende Tabelle zeigt die ungefähre Bekleidungsgröße von 0 – 14 Jahren. Die Kleidergrößen entsprechen der Körperhöhe des jeweiligen Alters:

Alter                            Angebote        Kleidergröße                        

Frühchen                    -                      38
Frühchen                    -                      44
0 - 1 Monate               -                      50
1 - 2 Monate               9                      50/56
2 - 3 Monate               -                      62
4 - 6 Monate               13                    62/68
7 - 9 Monate               -                      74
10 - 12 Monate           25                    74/80
13 - 18 Monate           -                      86
18 - 24 Monate           24                    86/92
2 - 2 1/2 Jahre            -                      98
ca. 2,5-4 Jahre           30                    98/104
ca. 5-6 Jahre              26                    110/116
ca. 7-8 Jahre              27                    122/128
ca. 9-10 Jahre                        18                    134/140
ca. 11-12 Jahre          11                    146/152
ca. 13-14 Jahre          3                      158/164
ca. 14-15 Jahre          1                      170/176

Die Verteilung es Angebots lässt sich am besten in nachfolgender Grafik ablesen, bei der wir die angebotenen Kleidergrößen 
durch die üblicherweise im Schnitt dazugehörige Altersklasse ersetzt haben:



Natürlich sind die Wachstumsphasen bei Kindern nicht einheitlich, gerade in der Pubertät gibt es z.B. große Unterschiede, jedoch kann man 
für die deutlich vertretenen Altersbereiche von einer großen Schnittmenge bei der Bekleidungsgröße ausgehen.

Die Grafik zeigt vermehrte Angebote für  

10 – 12 Monate,
18 – 24 Monate, und den Bereich
2,5 – 8 Jahre.

Für Frühchen und Neugeborene ist nichts dabei, ebenso fehlen Kleiderangebote in den Größen 56-62, 68-74, 80-86 und 92-98.

Dafür ist das Kindergartenalter von 2,5 – 6 Jahren stark vertreten und es werden hierfür auch die wichtige „Verschleißteile“ wie Hosen angeboten. 
Wer Kinder hat, weiß um das Alter der immer schnell an den Knien durchgewetzten Kleiderstücke. Hier kann also die Rundumsorglos-Miete eine 
echte Alternative zum Kauf werden. Ebenso in Phasen des schnellen Wachstums.

Generell ist das Mietangebot auch sinnvoll, wenn Sie ihr Kind nicht immer mit Übergrößen zum Reinwachsen, sondern in der Größe passen kleiden wollen. 
Bei Schuhen ein Muss, aber die waren leider nicht im Angebot zu finden.  

Anders sieht es bei längerer Mietdauer aus, und wenn Sie mehrere aufeinander folgende Kinder haben. Da macht es dann irgendwann doch mehr Sinn, 
die Kleidung hauptsächlich zu kaufen, und das Recycling in der eigenen Familie durchzuführen. Das ist dann ebenso umweltfreundlich und zudem schonend fürs Portemonnaie.  

Letztlich müssen Sie aber auch bei den Mietartikeln immer mit dem Angebot bei der Kaufware vergleichen. Das zeigte sich z.B. beim Artikel „Sweathose mit Langarmshirt“.

Als Mietartikel bei www.tchibo-share.de heißt der
Artikel „Tchibo Sweat-Kombi weiß“
Kaufen: 16.99 €. (Du zahlst nie mehr.)
Miete: 2,80 € pro Monat
Der Artikel würde also bei 6 Monaten und 3 Tagen Miete in Ihr Eigentum übergehen.  

Als Kaufartikel bei www.tchibo.de heißt der gleiche
Artikel „Sweathose mit Langarmshirt“
Kaufen ursprünglicher Preis 14,99,
jetzt Sonderpreis: 9,99 €

Der Sonderpreis entspräche einer Miete von nur 3 Monaten und 18 Tagen .
Der volle Mietpreis ist in diesem Beispiel also 170 % des momentanen Sonderpreises.
Fairer Weise muss gesagt werden, dass dies ein Ausnahmefall war, der uns aufgefallen ist.

Insgesamt ist das Mietangebot ein interessanter Schritt von Tchibo, der für die eine/n oder andere/n eine gute Alternative zum Kauf darstellt. 
Vorerst ist das Kleidungsangebot noch beschränkt, aber bei Ausweitung auf das gesamte Tchibo-Kinder-Sortiment wird die Idee sicherlich 
etliche neue Liebhaber finden. Wir werden diesen interessanten Ansatz jedenfalls weiter beobachten.